Checkliste für den Urlaub mit Baby in 8 kurzen Schritten

Alles ist vorbereitet für die Reise. Jetzt musst du nur noch packen. Wer hätte gedacht, dass die Packliste für so ein kleines Baby so lang sein kann? Verwende einfach unsere kurze Checkliste für den Urlaub mit Baby. Sie enthält praktische Tipps für die notwendigsten Dinge.

BABYBJÖRN Magazin – Bei einer Reise mit dem Baby müssen viele Dinge eingepackt werden. checkliste urlaub mit baby .
 
Foto: BabyBjörn
  1. Babywiege. Auf vielen Flügen kann man eine Babywiege mieten, in der das Kind schlafen kann. Eine tolle Sache, vor allem bei Fernreisen. Denke jedoch daran, dass man sie im Voraus buchen muss.
  2. Fensterplatz. Buche auf dem Flug oder der Bahnfahrt einen Fensterplatz, dann kann die Wand als Stütze dienen, wenn dein Kind schläft oder du stillst. Und du hast hoffentlich eine ruhige Ecke für dich.
  3. BabytrageEine Babytrage ist auf Reisen mit kleinen Kindern eine unglaubliche Erleichterung. Man hat beide Hände frei und zugleich hat das Kind ständigen Körperkontakt.
  4. Schnullerhalter. Sich herunterbeugen und nach dem Schnuller suchen zu müssen, macht keinen Spaß, insbesondere wenn man wenig Platz hat. Ein Schnullerhalter ist die Lösung.
  5. Reisekinderwagen. Ein Kinderwagen mit Liegeposition, der sich leicht mitnehmen lässt, ist auf Spaziergängen und bei abendlichen Restaurantbesuchen immer praktisch.
  6. ReisebettEin eigenes Reisebett kann die Übernachtungen leichter machen, weil es für das Baby ein vertrauter und schöner Ort zum Schlafen ist. Nimm die gebrauchte Bettwäsche mit, weil sie genauso riecht wie zu Hause.
  7. Kleine Reiseapotheke. Vieles kann man unterwegs kaufen, es kann jedoch praktisch sein, einen Flüssigkeitsersatz, ein fiebersenkendes Mittel sowie ein Fieberthermometer mitzunehmen.
  8. Tasche mit dem NotwendigstenEine Handgepäcktasche mit Kleidung zum Wechseln, Windeln, etwas zu essen und trinken, Waschlappen und einem Spielzeug kann unterwegs sehr wichtig werden.