Gesunde Snacks für Kinder

Kichererbsen-Blondies, Dinosaurierdrink und Joghurteis am Stiel! Diese leckeren Snacks für Kinder klingen nicht nur toll, sondern enthalten auch jede Menge gesunder Zutaten und sind einfach zuzubereiten. Die Bloggerin Alicia, selbst Mutter kleiner Kinder, verrät ihre drei Lieblingsrezepte für gesunde Snacks für Kinder.

BABYBJÖRN Elternmagazin – Kichererbsen-Blondies mit Schokolade und Haferflocken sind leckere und gesunde Snacks für Kinder.
Kichererbsen-Blondies. Leckere weiche Cookies aus Kichererbsen, Haferflocken und dunkler Schokolade.

Angesichts der Masse an zuckerhaltigen Snacks, die Kinder natürlich total lecker finden, ist es eine echte Herausforderung, gesunde Alternativen zu finden, die genauso gut schmecken. Zum Glück bin ich auf ein paar einfache und leckere Rezepte für gesunde Snacks gestoßen, die garantiert auch anspruchsvolle Esser mögen. Das hier sind drei meiner Lieblingsrezepte:

Kichererbsen-Blondies mit Schokoladensplittern und Chia-Samen

Ich habe dieses Rezept von der Fitness-Bloggerin Zanna Van Diejk und es ist schnell zu meinem Lieblingsrezept geworden, wenn etwas Süßes her muss. Die Kekse sind schön weich und total lecker, und selbst mein kuchenverwöhnter Racker liebt diese Kichererbsen-Alternative!

Zutaten
1 Dose Kichererbsen – abspülen und abtropfen lassen
65 g ungesüßte Erdnussbutter (am besten ohne Stückchen, geht aber auch mit)
30 g Haferflocken oder Roggenmehl
85 g dunkle gehackte Schokolade oder Kakaokernbruch
1 TL Backpulver
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Chia-Samen
60 g bis 85 g Stevia in Pulverform, je nachdem, wie süß die Mischung sein soll
100 ml Milch (ich nehme gerne ungesüßte Mandelmilch)

Alle Zutaten, außer die gehackte Schokolade und Milch, in den Mixer geben und mixen. Langsam die Milch zugeben, bis der Teig dick und cremig ist. Gehackte Schokolade einrühren und in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben. 15-20 Minuten bei 180 °C backen. Abkühlen lassen und dann in Stücke schneiden.

Tipp: Variiere den Geschmack, indem du statt Schokoladensplitter Beerenfrüchte oder Nüsse nimmst. Du kannst auch ein anderes Nussmus verwenden, wie z. B. Mandel-, Cashew- oder Haselnussmus.

BABYBJÖRN Elternmagazin – Der Dinosaurierdrink ist ein grüner Drink mit Äpfeln, Sellerie und Gurke.
Dinosaurierdrink. Gesund und unwiderstehlich – auch für Kinder, die eigentlich kein Grünzeug mögen!

Dinosaurierdrink

Mit diesem Drink kann ich meinen Zweijährigen tatsächlich für Gemüse begeistern!

Zutaten
2 grüne Äpfel
1 Stange Sellerie
1/3 Gurke
Saft von ½ Zitrone

Dieses Rezept kannst du hervorragend im Entsafter oder Mixer zubereiten. Einfach die Zutaten grob zerkleinern und in das Gerät geben. Etwas Wasser hinzufügen, wenn du einen Mixer verwendest. In ein Glas geben und genießen.

Tipp: Nimm statt Sellerie Grünkohl oder Spinat, um den Geschmack zu variieren.

BABYBJÖRN Elternmagazin – Eis am Stiel aus cremigem Joghurt, Beeren und anderem Obst.
Cremiges Joghurteis am Stiel. Mit wertvollen Vitaminen und Protein.

Nicht verraten, da ist Spinat drin! Beeriges Eis am Stiel

Dieses beerige Eis am Stiel mit proteinreichem griechischem Joghurt ist eine wunderbare, cremige Süßigkeit an heißen Sommertagen… aber verrate bloß nicht, dass da Spinat drin ist!

Zutaten
250 ml  griechischer Joghurt (nicht fettarm)
150 g gefrorene Beerenfrüchte (Du kannst alle Beeren verwenden, ich persönlich mag Blaubeeren am liebsten.)
1 Banane
1 Tasse Babyspinat

Alle Zutaten in den Mixer geben und mixen, bis der Inhalt dick und cremig ist (die Konsistenz sollte ähnlich sein wie bei Eiscreme). In die Stieleisformen geben und mindestens 4 Stunden ins Gefrierfach legen. Ergibt je nach Größe der Form zwischen 4 und 6 Eis am Stiel.

 
Foto: Alicia Irvine-MacDougall

Alicia Irvine-MacDougall

Alicia Irvine-MacDougall, früher Fitnessfreak und Zeitschriftenredakteurin, hat den Blog Editor’s Beauty ins Leben gerufen und sich dabei von ihrer eigenen Schwangerschaft und ihrem Muttersein inspirieren lassen. Sie war die erste ihrer Freundinnen, die Kinder bekam, und mit über 10 Jahren Erfahrung in Mode- und Beauty-Publikationen wurde Alicia für ihre Mädels schnell zur gefragten Ratgeberin in Sachen Sport vor und nach der Geburt, Ernährung, Beauty und Wiederaufbau des Selbstvertrauens.

Editor’s Beauty ist eine Anlaufstelle für Mütter und werdende Mamis und gibt Insidertipps zu allem von Sport und Ernährung über schicke, aber kinderfreundliche Reiseziele bis hin zu Beauty-Produkten und -Behandlungen, die wirklich funktionieren!

Lust auf Shoppen?